Erfahrungsbericht - Q&A Special mit Dilista Jakupi aus dem Team Barrierefreiheit

Dilista Jakupi erzählt, welche Erfahrungen sie im Team Barrierefreiheit gemacht hat und wie sie und das Team dabei von streamUP profitiert haben. Das Team Barrierefreiheit hat die Vision, eingeschränkten Personen den Alltag zu erleichtern, aktiv angegangen. Zusammen konstruierten die drei Gründer*innen Fabian, Svenja und Dilista eine App, die den Betroffenen Hinweise auf alltägliche Hindernisse gibt. Zum Beispiel wird die Person über defekte  behindertengerechten Ausstattungen an Bahnhöfen und in Zügen informiert, die notwendig für die Betroffenen sind (z. B. WC, Fahrstühle, usw.), sodass die Person alternative Züge nehmen kann, bei denen sie nicht auf solche Probleme trifft. 
Wie habt ihr von streamUP profitiert und was war der größte Mehrwert?

 “StreamUP hat mir die Möglichkeit gegeben in einem kreativen und spannenden Umfeld mit meinem Team  intensiv an einer sozialen Gründungsidee zu arbeiten. Zusammen mit den Coaches und Beratern konnte ich nicht nur meinen entrepreneurialen Horizont erweitern, sondern auch ein NRW-weites Netzwerk aufbauen.”

Was war das beste Erlebnis während eurer Zeit bei streamUP?

“Aus 1,5 Jahren streamUP nehme ich unzählige Erlebnisse mit. Meine Highlights waren definitiv der Rollstuhl-Selbstversuch und der Dreh eines professionellen Webespots. Diese Erfahrungen haben mich als Gründerin und Mensch weitergebracht und boten wertvollen Input für unsere Gründungsidee.”

 

FOLGT UNS