Erfahrungsbericht - Q&A Special mit Julian Kutza

Julian Kutza, Teilnehmer der zweiten Runde streamUP, berichtet in diesem Interview, wie streamUP ihn in seiner Vorgründungsphase unterstützt hat und welche Erfahrungen er gesammelt hat. Er ist der Gründer des ersten menschlichen Netzwerk und hat mittlerweile seinen eigenen Podcast dazu gestartet. Julian ermöglicht mit seinem Start-up, dass sich Menschen auf einer Wellenlänge austauschen können, indem die Persönlichkeit in das System integriert wird.
Was war für dich der größte Mehrwert von streamUP?

“Es war ein umfangreiches und buntes Programm, das mir an verschiedensten Stellen weitergeholfen hat. Die Workshops zu den ganzen Themen waren super und haben mir z. B. bei der Positionierung oder dem Geschäftsmodell konkret weitergeholfen.”

Wie hast du von streamUP profitiert?

“In der ersten Phase streamUP konnte ich durch die vielen Workshops mein Start-up nach vorne bringen. Dort war ich mit vielen Workshop-Leiter*innen,  aber auch mit den anderen streamUP-Teilnehmer*innen im Gespräch. Das war ein schöner und produktiver Austausch. In der zweiten Phase bekam ich einen eigenen Mentor. Es war der erste richtige Mentor, den ich jemals hatte. Er brachte einiges an Erfahrung mit und konnte mich an einigen Stellen konkret weiterbringen.”

Was war dein bestes Erlebnis/Highlight während deiner Zeit bei streamUP?

“Direkt in unserem ersten Workshop haben wir uns mit dem Team von WeCreation in Menschen hineinversetzt, die in eine neue Stadt ziehen und dort neue Leute kennenlernen möchten. Wir haben überlegt, wie sie sich fühlen und was ihnen dabei helfen würde sich wohler zu fühlen. Das hat perfekt zu meiner Idee gepasst und war ein lustiger, produktiver Zufall. Bei der Durchführung konnte ich den anderen schnell zeigen, dass ich mich mit dem Thema sehr gut auskenne und eine Lösung entwickle, die eben einen ganz anderen Ansatz hat als das, was vielen so einfällt.”

Warum würdest du anderen empfehlen, an streamUP teilzunehmen?

“Als Gründer unterschätzt man zu Beginn, wie breit man sich aufstellen muss und in wie vielen Bereichen man sich auskennen muss. Für Anfänger bietet streamUP eine super Grundlage, um die ersten Gedanken besser zu strukturieren, die langfristige Entwicklung zu planen und ein Gefühl für die ganzen Bereiche zu bekommen.”

Und zu guter Letzt – wie würdest du streamUP in fünf Worten beschreiben?

“Bunt, Austausch, Grundlagen, Nachdenken, Überblick.”

FOLGT UNS